Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.2004 - 

Zweites Quartal mit Profiten in Folge

Infineon plant für 2004 den Aufschwung ein

MÜNCHEN (CW) - Das zweite Quartal in Folge mit schwarzen Zahlen hat Infineon abgeschlossen. Der Münchner Chipkonzern rechnet für das laufende Jahr mit einer positiven Entwicklung.

Stabiles Wachstum in allen Segmenten hat sich Infineon für die kommenden Quartale auf die Fahnen geschrieben. Die schlimmste Krise im Halbleiterbereich sei vorüber, die Kosten gesenkt und das Portfolio fokussiert, hieß es aus dem Unternehmen. Dabei kommen die Münchner mit einer leichten Brise Rückenwind aus dem jüngst abgeschlossenen ersten Berichtszeitraum. Der Umsatz sank zwar geringfügig von 1,76 Milliarden im direkten Vorquartal auf 1,62 Milliarden Euro, was von Infineon mit dem schwachen Dollar-Kurs und dem Preisdruck in allen Marktsegmenten erklärt wurde. Gegenüber der Vorjahresperiode steigerte das Unternehmen jedoch die Einnahmen um 13 Prozent. Netto blieb erneut ein Profit übrig, der mit 34 Millionen Euro deutlich beser als im ersten Fiskalquartal des Vorjahres (minus 40 Millionen Euro) ausgefallen ist. (ajf)