Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.11.2009

Infineon schließt Verkauf des Wireline-Segments ab

NEUBIBERG (Dow Jones)--Der Halbleiterhersteller Infineon hat den Verkauf seines Wireline-Segments abgeschlossen. Der endgültige Verkaufspreis liegt dabei mit 243 Mio EUR unter den im Juli vom DAX-Konzern angekündigten 250 Mio EUR, teilte das Unternehmen mit Sitz in Neubiberg am Freitag mit. Käufer der Wireline-Sparte ist der US-Investor Golden Gate Capital. Nach dem Kauf wird das Geschäftsfeld künftig als Lantiq firmieren.

NEUBIBERG (Dow Jones)--Der Halbleiterhersteller Infineon hat den Verkauf seines Wireline-Segments abgeschlossen. Der endgültige Verkaufspreis liegt dabei mit 243 Mio EUR unter den im Juli vom DAX-Konzern angekündigten 250 Mio EUR, teilte das Unternehmen mit Sitz in Neubiberg am Freitag mit. Käufer der Wireline-Sparte ist der US-Investor Golden Gate Capital. Nach dem Kauf wird das Geschäftsfeld künftig als Lantiq firmieren.

Durch das Closing des Vertrags wird nun auch ein Ende Oktober angekündigter Zukauf von Lantiq in den USA wirksam. Lantiq baut dort mit einer Akquisition ihren Bereich Home Networking aus. Vom US-Unternehmen Aware Inc werden dazu Geschäftsteile für Home-Networking-Technologien übernommen.

"Diese Transaktion ist ein gutes Beispiel für unsere Bemühungen, uns bei Forschung und Entwicklung stärker auf unsere Kerngeschäfte zu fokussieren", kommentierte Infineon-Vorstandsvorsitzender Peter Bauer den endgültigen Verkauf. Infineon werde sich weiterhin auf die drei Schlüsselthemen Energieeffizienz, Kommunikation und Sicherheit konzentrieren.

Die Infineon Technologies AG erwartet, aus dem Verkauf einen Wertzuwachs von mehr als 100 Mio EUR im Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2009/10 (30. September 2010) verbuchen zu können, wie der Konzern weiter mitteilte.

Webseite: www.infineon.com -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires; +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.