Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.2010

Infineon schneidet im zweiten Quartal besser ab als erwartet

NEUBIBERG (Dow Jones)--Der Chiphersteller Infineon hat in seinem zweiten Geschäftsquartal per Ende März besser abgeschnitten als selbst erwartet. Wie der DAX-Konzern aus Neubiberg bei München am Montag überraschend mitteilte, wird für die Periode nun mit einem Umsatzplus von rund 10% zum Vorquartal gerechnet. Daneben erwartet Infineon eine operative Ergebnismarge von knapp über 10%.

NEUBIBERG (Dow Jones)--Der Chiphersteller Infineon hat in seinem zweiten Geschäftsquartal per Ende März besser abgeschnitten als selbst erwartet. Wie der DAX-Konzern aus Neubiberg bei München am Montag überraschend mitteilte, wird für die Periode nun mit einem Umsatzplus von rund 10% zum Vorquartal gerechnet. Daneben erwartet Infineon eine operative Ergebnismarge von knapp über 10%.

Ende Januar hatte das Unternehmen für das Quartal noch Erlöse auf dem Niveau des Vorquartals oder etwas darunter in Aussicht gestellt. Die operative Marge wurde dabei im hohen einstelligen Prozentbereich gesehen. Für das dritte Quartal ist laut Angaben vom Montag mit weiter wachsendem Umsatz sowie einer "deutlichen" Erhöhung des operativen Gewinns zu rechnen.

Auch mit Blick auf das Gesamtgeschäftsjahr 2009/10, welches am 30. September endet, stellte Infineon eine Anhebung der Prognose in Aussicht. Details dazu sollen bei Vorlage der Zahlen für das zweite Quartal folgen.

Webseite: www.infineon.com DJG/phg/brb

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.