Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.2009 - 

Ab April 2009

Infineon setzt Kurzarbeit in Dresden für einen Monat aus

Infineon setzt am Standort Dresden die Kurzarbeit in der Produktion ab April für einen Monat aus. Grund dafür sei die Auslastung in dem Werk, sagte ein Sprecher des in Neubiberg bei München ansässigen Chipherstellers. Es wäre aber verfrüht, von einer Trendwende zu sprechen, fügte er hinzu.

Infineon setzt am Standort Dresden die Kurzarbeit in der Produktion ab April für einen Monat aus. Grund dafür sei die Auslastung in dem Werk, sagte ein Sprecher des in Neubiberg bei München ansässigen Chipherstellers. Es wäre aber verfrüht, von einer Trendwende zu sprechen, fügte er hinzu.

Derzeit wird bei Infineon aufgrund der aktuellen Nachfrageschwäche nicht nur in Dresden, sondern auch an den Standorten Regensburg und Warstein kurzgearbeitet. Der Konzern hatte in der vergangenen Woche erklärt, die Kurzarbeit ab dem 1. April auf weitere deutsche Standorte, wie etwa den Großraum München, auszuweiten. (Dow Jones/rw)