Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.02.1993 - 

Geschaeftsfuehrerin Micheline Wens sucht die Sterntaler der Branche

Infonet Server moechte die international 1000 groessten Unternehmen als Kunden gewinnen

19.02.1993

Fragen nach konkreten Umsatzzahlen blockte die Geschaeftsfuehrerin vor der internationalen Presse in Muenchen jedoch mit dem Hinweis ab, dass man "ein Privatunternehmen sei, das keine Zahlen veroeffentliche". Um so selbstbewusster ist Wens aber, wenn es um die globalen Ziele des Dienstleisters geht: "Unsere Zielgruppe sind die weltweit 1000 groessten Unternehmen." Deren Aufwendungen fuer Kommunikationsdienste schaetzt die Managerin auf 10 Milliarden Dollar.

Die amerikanische Muttergesellschaft, an der die Telekom mit rund 17 Prozent beteiligt ist, unterhaelt in ueber 135 Laendern Zugangsknoten fuer das auf Daten-, Bild- und Sprachuebertragung ausgelegte Netz. Support vor Ort bietet die Networking-Company in 46 Laendern. Infonets Dienstleistungsangebot gliedert sich in die drei Bereiche: "World Network", "World Support Services" sowie "Enterprise Communication Services". Damit sei bei Infonet bereits heute "das Realitaet, was andere erst versprechen", kommentiert die Managerin das Angebot. Deutsche Anwender koennen derzeit ueber Knotenrechner in Berlin, Frankfurt, Muenchen, Duesseldorf, Hamburg und Stuttgart auf Infonet zugreifen.