Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Weltweit 1200 Installationen:

Informatics mit Mark IV erfolgreich

07.04.1978

BAD HOMBURG (pi) - Eine Umsatzsteigerung von rund 27 Prozent gegenüber 1976 meldet die Informatics Inc., Woodland Hills (Kalifornien, USA).

Laut Informatics-Präsident Walter F. Bauer betrug 1977 der Umsats 75,6 Millionen Dollar gegenüber 59,3 Millionen Dollar im Jahr 1976.

Die internationalen Marketing-Aktivitäten für die Software-Produkte der Amerikaner werden von der Informatics S. A. in Genf wahrgenommen. Ländergesellschaften gibt es in Deutschland, Frankreich, England, Dänemark und Schweden.

Von den Informatics-Software-Produkten, die in Europa angeboten werden, sind die Produktfamilien Monitor IV und Mark IV erwähnenswert. Die TP-Monitore (Minicomm, Betacomm, Intercom) und Software-Tools (Mark IV mit Teilprodukten) decken einen Großteil aller kommerziellen EDV-Anwendungen ab.

Nach Angaben der Informatics GmbH, Bad Homburg, befinden sich zur Zeit etwa 300 Monitor IV-Produkte sowie 1200 Mark IV-Systeme weltweit im Einsatz.

Informatics wurde 1962 gegründet und beschäftigt zur Zeit 2300 Mitarbeiter in USA, Europa, Asien und Süd Amerika.