Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.1993

Informatik-Akademie stellt Fallstudien vor Vorgehensmodell verhilft zur effektiven Software-Entwicklung

BONN (CW) - Das Vorgehensmodell (V-Modell) zur Software- Entwicklung ist Thema eines Seminars, das die Deutsche Informatik- Akademie GmbH, Bonn, am 14. und 15. Dezember 1993 in Berlin abhaelt.

Das V-Modell hat laut Veranstalter als Software- Enwicklungsstandard der Bundesbehoerden nicht nur in Grossunternehmen Eingang gefunden. Auch in kleinen und mittleren Projekten garantiere es bei sachgerechter Durchfuehrung eine effektive Software-Entwicklung. Das Seminar stellt Fallstudien vor, die Erfahrungen von Auftragnehmern und Auftraggebern widerspiegeln. Es zeigt auf, wie Handbuecher und Qualitaetssicherungsplaene gemaess den Projektcharakteristika zu erstellen sind. Die Teilnehmer lernen, typische Fehler zu vermeiden, Effizienzaspekte zu beruecksichtigen und die Forderungen von Qualitaetssicherungsstandards wie ISO 9001 zu erfuellen. Die Teilnahmegebuehr betraegt 1770 Mark. Mitglieder der Gesellschaft fuer Informatik (GI) zahlen 1370, Mitarbeiter des oeffentlichen Dienstes 970 Mark.

Informationen: Deutsche Informatik-Akademie GmbH, Ahrstrasse 45, 53175 Bonn, Telefon 02 28/30 21 64, Telefax 02 28/37 86 90.