Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.1984 - 

Trotz 196 Prozent Überlastung:

Informatik ohne N. c.

BONN (CW) - Für den harten Numerus clausus (N. c.) beim Studiengang Informatik plädiert seit längerem die Westdeutsche Rektorenkonferenz (WRK). Jetzt will sie rechtliche Schritte prüfen, falls die Bundesländer sich nicht für die strenge Zulassungsbeschränkung entscheiden.

Die WRK wies in Bonn darauf hin, daß zum Wintersemester 1984/85 die Zahl deutscher Bewerber für ein Informatikstudium auf 7000 gestiegen sei. Die Zulassungstafel betrage jedoch nur 2375; es bestehe also eine Auslastung der Informatikfakultäten und -fachbereiche von rund 196 Prozent. Selbst mit "Überlastmitteln" könne das Fach Informatik seine Aufgabe in Forschung und Lehre nicht erfüllen, stellte das Plenum der Konferenz fest.