Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Information Builders auf CPM-Kurs

30.03.2006
Funktionen für Planung, Budgetierung und Konsolidierung werden ergänzt.

Das Kooperationsabkommen mit Longview Solutions, einem Anbieter von Software für Corporate-Performance-Management (CPM), bedeutet für Information Builders einen Kurswechsel. Die Vereinbarung sieht vor, dass die Unternehmen Lösungen für das Finanz-Management gemeinsam entwickeln und vermarkten. Die technische Basis stellt Information Builders mit der BI-Plattform "Webfocus", auf der künftig Longviews Technik für Planung, Budgetierung und Konsolidierung aufsetzen soll.

Noch im Februar hatte Firmengründer und Chief Executive Officer Gerald Cohen gegenüber der computerwoche betont, dass eine Ausrichtung der Produktstrategie in Richtung eines Corporate-Performance-Managements (CPM) nicht geplant sei: "CPM ist Planung, Budgetierung und Konsolidierung und nicht unser Geschäft." Das Unternehmen stehe für "operationales BI", also leistungsfähiges Re- porting und Analysen bezüglich Daten unterschiedlicher Herkunft bis hin zu Transaktions- daten.

Konkurrenz bereits gewappnet

Zwar bietet Information Builders seit zwei Jahren mit Webfocus auch ein Framework für CPM, über das sich Unternehmensziele und Prozesse verbinden lassen. Eine ausgeprägte Produktstrategie oder gar Anwendungen für die Finanzanalyse, mit denen heute CPM oft noch gleichgesetzt wird, existieren nicht. Damit stand das Unternehmen aus New York zusehends allein da, während Wettbewerber wie Cognos, Hyperion Solutions, SAP, SAS Institute oder seit einiger Zeit auch Business Objects durch Eigenentwicklungen und Zukäufe dieses Thema für sich in Anspruch nehmen.

Longview ist einer der letzten unabhängigen Anbieter von CRM-Software. Marktbeobachter vermuten deshalb, dass sich Information Builders über die Kooperation einschlägiges Wissen und einen Einstiegspunkt in den Markt sichern will. (as)