Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

Information Builders GmbH: Das 4GL-Tool "Focus" laeuft jetzt auch unter MS-Windows

"Focus", ein 4GL-Entwicklungs-Tool fuer Windows-Anwender, steht im Mittelpunkt der Messepraesentation der Information Builders GmbH aus Muenchen. Daneben zeigt das Unternehmen ein Management- Informationssystem und ein Datenintegrations-Konzept.

Eine Schnittstelle verbindet das Entwicklungs-Tool "Focus 4GL" mit der betriebswirtschaftliche Software "R/2" auf IBM-Mainframes. Damit lassen sich nach Angaben des Herstellers SAP-Daten in den unternehmensweiten Datenpool einbinden und wie DB/2, VSAM oder Focus-Daten aus unterschiedlichen Anwendungen heraus ansprechen und verknuepfen.

Fuer den Informationsbedarf des Top-Managements stellt das Unternehmen ein "Executive Informations System" unter Windows vor. Auf der Basis von Focus kann der Anwender damit laut Hersteller alle unternehmensrelevanten Daten aus jeder beliebigen Anwendung und Plattform in das System einbinden. Die so gewonnenen Daten lassen sich anschliessend grafisch aufbereiten und in anderen Windows-Anwendungen weiterverarbeiten.

Einen weiteren Schwerpunkt der Messeaktivitaeten bildet das Datenintegrations-Konzept "EDA/SQL". Die Applikation erlaubt einen transparenten, unternehmensweiten Datenzugriff in heterogenen Rechnerumgebungen. Der Anwender kann damit sowohl auf relationale als auch auf nichtrelationale Datenbanken von ueber fuenfzig Herstellern auf unterschiedlichen Betriebssystemen zugreifen.

Informationen: Information Builders Deutschland GmbH, Leopoldstrasse 236, 80807 Muenchen. Telefon 089/356 122 90

Halle 03, Stand A12/B09