Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.1990

Informationen über Informationen

Mit Datenbanken arbeitet jedes Unternehmen, sei es in Form eines Karteikastens, sei es mit entspechender Software auf PCs oder der zentralen Datenbank mit allen Schikanen auf dem Großrechner. Jedenfalls sind derartige Inhouse-Datenbanken ein Kernbereich der komplexen Aufgabenstellung eines Managers der Informationsverarbeitung. Ganz anders bei externen Datenbanken, auch Online-Datenbanken genannt. Der Blick über den Tellerrand der eigenen Datenverarbeitung gehört bisher nämlich noch nicht unbedingt zu den Tugenden der IV-Verantwortlichen. Wenn zu seiner Stellenbeschreibung das Verarbeiten von Informationen gehört, so doch nicht selbstverständlich die Informationsbeschaffung oder -generierung für das Unternehmen schlechthin. Diese wichtige Funktion liegt häufig bei den Fachabteilungen oder den Stabsstellen.

Es liegt auf der Hand, daß die Nutzung von internen und externen Datenbanken aus einem Blickwinkel betrachtet werden sollte. Fremdleistung kann hier nämlich genauso eingekauft werden wie bei der Wartung etc. An zentraler Stelle kann mit Sicherheit kompetenter darüber entschieden werden, ob, weshalb und zu welchen Kosten das geschehen sollte oder eben nicht. Es wird also - die wachsenden Nutzungszahlen der Online-Datenbanken legen dies nahe - immer mehr auch zur Aufgabe des RZ-Managers werden, abzuwägen, wo und wie er welche Information beschafft.

Dieser Schwerpunkt will einen konzentrierten Überblick über Hard-, Soft- und Orgware-Voraussetzungen geben, die für praktikable Abfragen externer Datenbanken notwendig sind (siehe nebenstehenden Artikel), ferner einige Datenbankangebote etwas transparenter machen, die gerade für den DV-Verantwortlichen relevante Informationen anbieten. Auch soll auf weiterführende Informationsangebote hingewiesen werden, sei es auf Bücher und Broschüren zum Thema, sei es auf die große Datenbankfachmesse in Frankfurt, sei es auf neu zu entwickelnde Berufsbilder.