Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.1980 - 

Heidelberger Tagung über Absatzförderung:

Informationsverarbeitung im Vertrieb

HEIDELBERG (pi) - Die deutsche Wirtschaft gibt jährlich mehr als 15 Milliarden Mark für absatzfördernde Maßnahmen aus. Es gibt kaum Methoden, die eine Analyse der Wirkung der verschiedenen Marketing-lnstrumentarien erlauben.

Auf einer von Professor Rainer Thome veranstalteten Tagung am 9. und 10. Oktober 1980 soll daher an der Universität Heidelberg zwischen Praktikern und Wissenschaftlern diskutiert werden, ob mit Hilfe von Computern die Werbewirkung verschiedener absatzpolitischer Maßnahmen besser gemessen werden kann und inwieweit Datenverarbeitungseinrichtungen die Aufgaben der Absatzbeziehungsweise Vertriebsbereiche unterstützen können. Der bisher von der Automatisierung noch wenig durchdrungene Verkauf kann aber sowohl bezüglich der Lagerverwaltung, der Auftragsbearbeitung als auch der Kundeninformation noch erheblich rationalisiert werden. Dazu werden Geräte (Spracherkennung, drahtlose Datenübertragung) und Programme (Auskunftssysteme) vorgeführt. Des weiteren ist vorgesehen, die Grenzen der automatisierten Kundenbetreuung aufzuzeigen, die sich aus dem Datenschutz ergeben.

Informationen: Alfred Weber-lnstitut für Sozial- und Staatswissenschaften der Universität Heidelberg Prof. R. Thome, Grabengasse 14 6900 Heidelberg 1 Tel.: 0 62 21/29 38-29 50.