Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.2003 - 

Job + Karriere

Informierte Bewerber sind die besseren Bewerber

04.07.2003
MÜNCHEN (CW) - Seit es eng geworden ist auf dem IT-Arbeitsmarkt, müssen Bewerber sich noch besser informieren, um eine Stelle zu bekommen. Hilfestellung bekommen sie unter www.computerwoche.de/jk und unter www.youngprofessional.de.

Auf welche Weise finde ich am schnellsten einen neuen Arbeitsplatz? Sind meine Gehaltsvorstellungen zu hoch oder zu niedrig? Orientierung für Jobsuchende und Karriereinteressierte bietet die COMPUTERWOCHE darum in ihrem Karriere-Ratgeber im Internet an. Diesen betreuen vom 7. bis 20. Juli zwei Personalexperten: Siegfried Hesker und Harald Sabin, beide Geschäftsführer von HSC Personal-Management, werden Ihre Anfragen zu Ein-, Auf- und Umstieg in die IT-Branche täglich und kostenlos beantworten.

HSC Personal-Management ist spezialisiert auf die Suche und Auswahl von Führungskräften und Spezialisten aus der IT-Branche. Die Personalberater vermitteln vor allem Berater, Entwickler, Trainer sowie Vertriebsmitarbeiter an Unternehmen. Bevor sich Hesker und Sabin 1999 selbständig machten, arbeiteten sie als Vertriebs-Manager in der IT-Industrie. Die letzten Stationen des Diplominformatikers Hesker waren der Datenbankhersteller Oracle und der Business-Intelligence-Anbieter Cognos.

Der studierte Betriebswirt Sabin war ebenfalls für Oracle und Cognos tätig, aber auch für Business Objects und Philips. Die neuen Karriereberater erreichen Sie unter www.computerwoche.de/rg.

Darüber hinaus finden CW-Leser viele Hintergrundberichte auf der Karriere-Homepage: Aktuelle Themen sind Gehaltsstrategien in schwierigen Zeiten, digitale Personalarbeit sowie die Frage, wie man Mitarbeiter ohne Geld motivieren kann. Außerdem finden sich monatliche Untersuchungen zur Situation des IT-Arbeitsmarktes, der nach Berufsgruppen, Regionen und Branchen analysiert wird.

Auch über das Thema Weiterbildung können sich die Leser ausführlich informieren: Das Spektrum reicht von der Änkündigung aktueller IT-Seminare und Kongresse bis hin zum Hintergrundbericht über die umstrittenen Bildungsgutscheine, mit denen seit Anfang des Jahres die Weiterqualifizierung von Arbeitslosen neu geregelt ist.

Der Online-Auftritt www.youngprofessional.de richtet sich an Studenten, Absolventen und junge IT-Profis, die einige Jahre im Beruf sind. Hier steht etwa ein kostenloses Bewerbungs-ABC zur Verfügung, das von A wie Anschreiben über S wie Stolpersteine beim Telefoninterview bis hin zu Z wie Zeugnis alles behandelt, was man über das Thema Bewerbung wissen muss. Zudem können Unternehmen unter www.youngprofessional.de/boerse ihre Plätze für Praktika und Diplomarbeiten kostenlos veröffentlichen. (am)