Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.1992

Informix erstellt ein CASE-Konzept

MENLO PARK (pi) - Der Datenbankhersteller Informix intensiviert sein Engagement für Programmiersprachen der vierten Generation (4GL). Ziel ist die Erstellung einer grafischen Entwicklungsumgebung unter Unix, die objektorientierte Techniken ebenso unterstützt wie Multimedia-Anwendungen.

Erste Ergebnisse dieser Bemühungen sind die jetzt freigegebenen Werkzeuge "Open-CASE-Toolbus" und "Open-CASE-Encapsulator". Letzteres dient der Einbindung von Unix-Werkzeugen in die Open-CASE-Umgebung. Toolbus stellt darüber hinaus ein Rahmenwerk dar, das die Funktion der Nachrichtenübermittlung über einen Messaging-Bus bietet, der eine große Anzahl von Entwicklungswerkzeugen anderer Hersteller unterstützt.