Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

RDS will Programmierarbeit effizienter gestalten:


31.01.1986 - 

Informix-Familie bekommt 4GL-Zuwachs

MENLO PARK (CWN) - Eine neue Sprache der vierten Generation will demnächst die kalifornische Relational Database Systems Inc. (RDS) freigeben. "Informix-4GL" ergänzt die für die Unix-Systeme von AT&T konzipierte Familie SQL-basierender Programme.

Das Produkt ist als Ergänzung zum Datenbank-Management-System "Informix-SQL" des Anbieters konzipiert und soll Programmierer dabei unterstützen, effektiver zu arbeiten: Ziel sei es, zeitraubende Rückfragen beim Endbenutzer und Eigeninitiativen des DV-Personals, die an der Kernaufgabe vorbeigehen, zu minimieren.

"Informix-4GL" verbindet Reporterstellung und SQL-Abfragen mit der Möglichkeit, auf Basis von Lotus 1-2-3 kundenspezifische Menüs zu erstellen. Die Sprache verfügt über Schnittstellen zu bestehenden C-Routinen, wobei entweder Link-Bibliotheken oder das Anschlußprodukt "Informix/ESQL/C" zum Einsatz kommen. Die Datenbanken bezeichnet der Hersteller als voll kompatibel zu "Informix-ESQL/Cobol".

Die Preise werden sich voraussichtlich zwischen 1500 Dollar für die IBM PC/XT-Version unter Xenix und 36 000 Dollar für die zum Einsatz auf der VAX 8600 unter Ultrix konzipierte Variante bewegen.