Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.08.1983 - 

MicroPro gibt neue Proaramme frei:

InfoStar und CalcStar jetzt auch auf IBM-PC

MÜNCHEN (pi) - Mit StarBurst und PlanStar bringt MicroPro International zwei neue Programmpakete auf den Markt, mit denen die Benutzung von Mikrocomputern leichter und vielseitiger werden soll. StarBurst verknüpft Star-Programme nach Art der von Bürocomputern bekannten Menütechnik. PlanStar erweitert für den Benutzer die Möglichkeiten der Finanzplanung mit Mikrocomputerhilfe.

Die neuen MicroPro-Softwarepakete, aber auch Programme wie WordStar, InfoStar und CalcStar laufen nicht nur auf Mikrocomputern unter den Betriebssystemen CP/M oder CP/M 86, sondern jetzt auch auf den IBM-PCs unter PC/DOS, darüber hinaus auf Apple mit CP/M-Board und unter MS-DOS. Die Star-Programme sind im Fachhandel erhältlich, sie werden überdies von vielen Herstellern zusammen mit den Mikrocomputern "im Paket" angeboten.

Das neue "Software-Tool" StarBurst, das auf allen gängigen Mikrocomputern eingesetzt werden kann, verknüpft Einzelprogramme zu einem geschlossenen System. Es bildet eine Art Schirm oder gemeinsames Dach für die Anwendungsprogramme und ist zugleich die "Schnittstelle", über die der Benutzer Zugang zu diesen Anwendungsprogrammen hat.

StarBurst präsentiert auf dem Bildschirm die verschiedenen Programme und ihre Funktionen in einem "Menü". Durch Tastendruck kann der Benutzer dann die gewünschten Aufgaben abrufen. StarBurst arbeitet mit etwa 25 Befehlen, die zudem vom Programm auf dem Bildschirm in ihrer Funktion erläutert werden. Dabei können beliebig viele Programme (Menü-Teile) miteinander verknüpft werden, pro Teil stehen bis zu 100 Zeilen für Befehle und Erläuterungen zur Verfügung.

Dieses Ziel hat auch das Programmpaket PlanStar, das über das bekannte CalcStar hinaus wesentlich erweiterte Möglichkeiten der Kalkulation und Finanzplanung bietet. PlanStar beherrscht bis zu 1000 Arbeitsblätter mit jeweils mehr als 32 000 "Zellen" (Matrix) pro Seite.

Die neuen Star-Programme werden ab Juli 1983 zur Verfügung stehen. Alle Star-Programme und andere Software von MicroPro werden auf dem MicroPro-Stand auf der "Systems '83" in München demonstriert. Star-Programme werden in "nationalisierter" Form angeboten, das heißt Programme, Dokumentationen und Benutzerhandbuch gibt es in allen gängigen europäischen Sprachen - auf Wunsch auch in Japanisch.