Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1983 - 

Offline Editier- und Abfragemodus:

Infotel macht aus PC Btx-Workstation

AACHEN (pi) - Neben lhren Dienstleistungen auf dem Gebiet

"Bildschirmstext-Rechnerverbund" bietet die GEI Aachen, jetzt auch eine Lösung für den Bereich Endgeräte an: Das Btx-Paket "Infotell" soll zusammen mit dem IBM-PC sowohl unabhängige Btx-Workstation als auch Kommunikationssystem für den Dialog mit der Btx-Zentrale der Bundespost sein. Als Btx-Terminal kann jeder Farbfernseher mit Btx-Decoder mit dem IBM-PC gekoppelt werden. Kostenpunkt: 4950 Mark für die Software.

Das Infotel-System bestehe aus vier Hauptfunktionsgruppen. Der offline Editiermodus stellt demzufolge Funktionen zum leichten Erstellen und Verändern von Bildschirmtextseiten und Verknüpfungen zur Verfügung, die in Btx-Bibliotheken abgelegt werden.

Der offline Abfragemodus stellt, so die GEI-Leute, alle Funktionen zum Aufruf und Abfragen von Btx-Seiten zur Verfügung, die auch von den Btx-Zentralen der Bundespost bekannt sind. Damit ließen sich nicht nur Bildschirmtextseiten und Verknüpfungen lokal austesten, das System könne auch zur freilaufenden optischen Darstellung eingesetzt werden.

Im Kommunikationsmodus mit der Btx-Zentrale werden Seiten- und Strukturinformationen in beide Richtungen übertragen. Verwaltungsfunktionen unterstützen die Einrichtung, Änderung und Datensicherung lokaler Btx-Bibliotheken, den Aufbau von Verknüpfungsstrukturen sowie die Dokumentation der Btx-Bibliotheken.

Mit diesen Funktionen soll das System vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für Bildschirmtext unterstützen wie zum Beispiel:

- Kostengünstige Einrichtung, Aktualisierung oder Löschung von Btx-Seiten in der Btx -Zentrale nach gründlicher vorheriger Bearbeitung von Seiten und Verknüpfungen

- Benutzung als schneller Briefkasten, der vom eigenen Rechner selbsttätig geleert wird

- Sukzessiver Aufbau großer Btx-Bibliotheken durch allmähliche Weiterentwicklung Off-Line, wobei nur gut ausgetestete Versionen in das Btx-System der Bundespost übertragen werden

- Einmaliger kostengünstiger Abruf von Daten aus der Btx-Zentrale mit der Möglichkeit vielfacher Weiterverwendung im eigenen System

- Verwendung als flexibles, aktives oder passives Inhouse-Informationssystem

- Freilaufende Ausgabe von Informationen im Btx-Format mit der Möglichkeit der aktiven Unterbrechung, um eine Anfrage durchzuführen.

Ein Benutzerhandbuch soll die Handhabung des Programmpaketes vermitteln.

Das System ist in der Prestel-Version verfügbar- die Cept-Version wird auf der Systems '83 vorgestellt. Die Umrüstung auf den Cept-Standard sowie ein Jahr Wartung ist im Kaufpreis für das Softwarepaket eingeschlossen.

Informationen: GEI Informationssysteme, ittartstraße 31, Aachen, Tal.: 02 41/ 52 00 95.