Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.1985 - 

Mikrocomputer für Telex und Textverarbeitung:

Infratel TX arbeitet zeitsparend

SOLOTHURN (sg) - Das neue Telex- und Textverarbeitungssystem Infratel TX von Autophon vereinfacht Herstellerangaben zufolge die Bürokommunikation.

Mit seiner integrierten Software für Telex- und Textverarbeitung ermögliche dieser Mikrocomputer, Telexnachrichten und Texte dezentral und zeitsparend zu verarbeiten. Damit bringe er die Kommunikationsschnittstelle an den Arbeitsplatz im Unternehmen, an dem normalerweise Texte redigiert, geschrieben und aufbereitet werden.

Eine Eingabe auf Schweizer Normtastatur soll das umständliche Herstellen von Lochstreifen und Botengänge zum Fernschreiber überflüssig machen. Die funktionale Trennung zwischen Infratel TX und PTT-Telex ermögliche die Textverarbeitung auch während des Empfangs- und Sendevorgangs. Die Nachrichten werden in diesem Fall ebenso wie die Texte auf Disketten oder Festplatten gespeichert. Zur Verfügung stehen dafür, so der Anbieter, zwei Floppy-Disk-Laufwerke mit einer Speicherkapazität von je 320 KB oder wahlweise eine Winchester-Festplatte mit 10 oder 20 MB.