Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.2016 - 

Lifecycle Services im Fokus

Ingram Micro auf der IFA

Im Zeichen des Lebenszyklus präsentiert sich dieses Jahr der Distributor Ingram Micro auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin.

Offenbar ist die IFA für die Distribution attraktiver als die CeBIT. Während die Broadliner schon seit längerem in Hannover mit Abwesenheit glänzen, sind sowohl Tech Data als auch Ingram Micro in Berlin präsent.

Auf der IFA können sich Fachhändler vom 2. bis 7. September 2016 in Halle 25 am Stand 303 über Ingram Micros Service-Angebot rund um den Lebenszyklus von IT-Produkten informieren. Darüber hinaus bietet die Business Lounge auf dem Messestand Raum für den persönlichen Austausch mit Ansprechpartner von Ingram Micro und den Lieferanten wie HTC, Huawei, Lenovo, Samsung und ZTE.

Altgeräte wiederverwerten

Mit dem Geschäftsbereich Lifecycle Services ist Ingram Micro zum ersten Mal auf der IFA vertreten. Der Münchner Distributor möchte damit den Fachhändlern neue, zusätzliche Geschäfts- und Umsatzpotentiale erschließen helfen.

Beispielsweise könnte der Fachhändler seinem Kunden nach Kauf eines Smartphones, Tablets und Notebooks eine Garantieverlängerung oder eine Versicherung für den Schadensfall via anbieten. Hierzu muss der Reseller keinesfalls eine Extra Kooperation mit einem Versicherungsanbieter eingehen, die Police wird über Ingram Micro abgewickelt.

Für defekte Geräte bietet der Distributor einen Reparaturservice innerhalb und außerhalb von Garantiezeiten an. Altgeräte können wieder funktionstüchtig gemacht werden. So könnten eigentlich schon ausrangierte IT-Produkte wiederverwendet werden. Falls das nicht mehr möglich ist, garantiert Ingram Micro fachgerechtes Recycling,

Thorsten Bischoff, Vice President Mobility & Lifecycle Services bei Ingram Micro: "Die Lifecycle Services stehen im Mittelpunkt unseres IFA-Auftritts."
Thorsten Bischoff, Vice President Mobility & Lifecycle Services bei Ingram Micro: "Die Lifecycle Services stehen im Mittelpunkt unseres IFA-Auftritts."
Foto: Ingram Micro

"Die Lifecycle Services stehen im Mittelpunkt unseres IFA-Auftritts. Seitdem wir das neue Geschäftsfeld erstmals im April 2016 auf unserer Hausmesse vorgestellt haben, hat sich einiges getan. Fachhandelspartner können pünktlich zum Jahresendgeschäft ihre eigene Service-Palette mit uns an ihrer Seite - als quasi ‚verlängerte Werkbank‘ - deutlich ausweiten", erklärt Thorsten Bischoff, Vice President Mobility & Lifecycle Services bei Ingram Micro.

Newsletter 'Distribution' bestellen!