Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.11.1992

Ingram Micro baut Europa-Zentrallager

LILLE (CW) - Schon wenige Monate nach dem Start des Binnenmarktes will die US-Handelsgruppe Ingram Micro in der Nähe der französisch-belgischen Grenze ihr europäisches Zentrallager eröffnen.

Ingram Micro, eine der drei Tochtergesellschaften des amerikanischen Konzerns Ingram Distribution, baut zur Zeit bei Lille - am Rande der Autobahn Paris-Brüssel-Amsterdam - auf 10 000 Quadratmetern Nutzfläche ein hochautomatisiertes Logistikzentrum. Dieses soll mittelfristig Umschlagplatz für Hard- und Software im Wert von jährlich rund einer Milliarde Dollar sein. Im Zuge des Projekts werden an die 1200 Arbeitsplätze neu geschaffen.

Das Ingram-Angebot umfaßt 14 000 Produkte von 7000 Herstellern. Das Handelshaus arbeitet mit 60 000 Wiederverkäufern in 65 Ländern zusammen. Vor der Einrichtung des europäischen Zentrallagers bediente die US-Gruppe ihre Kunden bereits aus Depots, in Großbritannien, Frankreich, Belgien, Holland und Italien.

Vorgesehen ist, daß das Logistikzentrum bei Lille zunächst insbesondere die eigenen Verkaufsniederlassungen sowie Vertragshändler von Ingram in Frankreich, Belgien und Holland beliefert. Danach ist eine schrittweise Ausdehnung der Distribution auf ganz Westeuropa geplant.