Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.03.2007

Ingram Micro baut um

Einzelne Produkte hat Ingram Micro nun zielgerichtet in Gruppen zusammengefasst. Die neuen Strukturen haben auch einen Umbau des Managements zur Folge.

Von Beate Wöhe

Der Broadliner Ingram Micro hat jedes Produkt in die Hand genommen und es einer von vier Gruppen zugeordnet, in denen sich sämtliche Angebote finden, die sinnvoll zusammenpassen.

Unter der Leitung von Geschäftsführer Robert Beck wurden nicht nur diese vier Gruppen definiert, sondern auch deren Management neu festgelegt:

3 SMCG: Server, Desktop, Mobility und Komponenten (Leitung: Wolfgang Jung)

3 NSG: Netzwerke, High-End-Storage, Software (Leitung: Klaus Donath)

3 DIG: Accessoires, Digitalkameras, Drucker (Leitung: Patrick Köhler)

3 CEG: Displays, digitale TVs, Multimedia, Spieleprodukte, V7 (Eigenmarke) (Leitung: Christoph Dassau)

Jede der einzelnen Gruppen hat zusätzlich eine eigene Einkaufsabteilung. Mit der neuen Aufstellung der Produktbereiche gehen auch personelle Veränderungen einher:

Christoph Dassau, bisher zuständig für den Bereich Displays und seit zwei Jahren für Consumer Electronics, führt ab sofort als Senior Manager die CE-Gruppe und verantwortet damit zusätzlich das Produktsegment Multimedia sowie Spieleprodukte.

Ernesto Schmutterer leitete zehn Jahre den früheren Bereich Software, Multimedia und Components. Jetzt steht er in der Funktion als Senior Director der Vertriebseinheit Consumer Channel vor, die die Flächenmärkte, die Kooperationen und die E-Tailer betreut. Schmutter berichtet an Marcus Adä, Gesamtvertriebsleiter bei Ingram Micro. Peter Silberhorn, bisher Chef des Consumer Channels, übernimmt ab sofort als Director den Bereich Marketing Communications und E-Commerce. In seiner neuen Position soll er unter anderem die verschiedenen Produktbereiche mit vertriebsorientierten Marketingaktivitäten unterstützen. Diese Aufgabe hat er als bisheriger Director Consumer Channel laut Beck mit großem Erfolg durchgeführt.

Als Ergebnis des neuen Aufbaus erwartet sich Beck eine schlagkräftige Organisation, die den aktuellen und künf- tigen Anforderungen gerecht wird. "Nach Abschluss der Maßnahmen haben wir eine innovative, marktnahe und prozessorientierte Organisation. Ich freue mich darüber, dass wir langjährige Führungskräfte dazu gewinnen konnten, neue Positionen in für sie neuen Geschäftsfeldern anzunehmen."