Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.2006

Ingram Micro holt zwei Tech-Data-Manager

Zum 1. Dezember startet Uwe Kannegießer als Director Value Added Software bei Ingram Micro. Bereits zum 15. September übernimmt Mike Cramer als Business Group Manager die Value Business Unit IBM; er wird dabei künftig an Uwe Kannegießer berichten. Das Value Business des Münchner Distributors wird mit dem Kommen von Marcus Adä am 1. November sukzessive in eine Business Unit zusammengeführt.

Kannegießer wird als Director ab 1. Dezember die neu geschaffene Value Added Business Unit leiten. Erfahrungen im VAD Business bringt der Distributionsfachmann aus seiner Zeit bei Tech Data mit. Dort verantwortete er seit Mitte 2001 als Business Unit Manager Central Europe die VAD-Software im Geschäftsbereich Tech Data Midrange/Azlan. Davor bewegte er sich als Sales Manager Central Europe der Show Case Deutschland GmbH im IBM-Umfeld. Weitere Stationen des diplomierten Lehrers waren die NCR GmbH, die Bull AG sowie die Consumer Electronic GmbH.

Cramer beginnt am 15. September als Business Group Manager bei Ingram Micro. Der gebürtige Warsteiner ist seit mehr als zehn Jahren in der IT- Distribution tätig und konnte bereits bei den Broadlinern Tech Data sowie bei Actebis Peacock Erfahrungen sammeln.

Cramer wechselt aus der Position des Business Unit Managers PC & Peripherie bei der Tech Data GmbH und übernimmt bei Ingram Micro die Value Business Unit IBM. Vor Tech Data war Cramer zuletzt in gleichrangiger Position bei Actebis Peacock tätig.

Damian Sicking