Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.1997

Initiative für die Gründung von Unternehmen

KIEDRICH (pi) - Eine Initiative unter dem Motto "1000 Tage vor dem Jahr 2000" starteten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Kiedrich. Unter der Federführung des Beratungsunternehmens CSC-Ploenzke sollen Gründerkandidaten im Rahmen des Projekts das notwendige Know-how erhalten, um Unternehmen zu starten.

Zu den Unterzeichnern der Vereinbarung, die die Entfachung "eines Wettstreits um die Entwicklung von Gründergeist für die Zukunft Deutschlands" vorsieht, gehören unter anderen der Stuttgarter Ingenieurwissenschaftler Hans-Jörg Bullinger und Chef des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation, der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, sowie der ehemalige Präsident des Deutschen Patentamtes Erich Häußer. Sie haben sich verpflichtet, Anwärtern auf Unternehmensgründungen ihr Beziehungsnetzwerk und ihre Erfahrung bereitzustellen.

Zunächst sollen angehende Gründer von deutschen Privathochschulen, studentischen Gesellschaften sowie von den Initiatoren selbst benannt werden.

Auf einem "Gründermarkt", der für den 21. Juni 1997 vorgesehen ist, sollen dann persönliche Patenschaften eingegangen werden. Organisiert wird die Initiative von Studenten der European Business School.