Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1997

Initiative zur Einführung von digitalem Geld

FRANKFURT/M. (CW) - Gemeinsam wollen Dresdner Bank, Sachsen LB und Cybercash Inc. ein System zum Abwickeln von elektronischen Zahlungen einführen. Nach den Plänen der drei Firmen soll zunächst der Cybercash-Kreditkartenservice angeboten werden, danach möchten die Partner dem sogenannten Cybercoin-Verfahren zu breiter Akzeptanz verhelfen. Beide Lösungen wurden von dem Hersteller Cybercash entwickelt und sind in den USA bereits in Anwendung. Das System soll nun für den deutschen Markt angepaßt und auf der CeBIT vorgestellt werden. Ein rivalisierendes System testen Deutsche Bank und Burda Systems derzeit mit der Ecash-Lösung des Herstellers Digicash.