Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.2001 - 

Sophos gibt Entwarnung

Injustice Worm erst einmal aufgetreten

MÜNCHEN (pi) - Der Virenschutzspezialist Sophos gibt weitgehend Entwarnung für den E-Mail-Wurm "Injustice". Das Unternehmen hat den Injustice-Wurm erst einmal in freier Wildbahn gefunden, rät jedoch zur Vorsicht bei verdächtig aussehenden Mails, da das Programm selbstreplizierend ist und das Potenzial hat, sich schnell zu verbreiten. Wird der auch unter der Bezeichnung VBS/Staple-A bekannte Wurm aktiviert (er trägt die Betreffzeile RE:Injustice), öffnet er diverse pro-palästinensische Websites sowie eine Message-Box mit der Nachricht "Help us to stop the blood shed!!", bevor ein Mord an einem 12-jährigen palästinensischen Jungen durch israelische Soldaten gezeigt wird. Zusätzlich versendet sich der Wurm selbst an die ersten 50 Adressen des Outlook-Adressbuchs sowie an 25 israelische Mail-Adressen.