Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.11.1983 - 

Rahmen für Dokumentenaustausch:

Inkompatible IBM-Bürosysteme verbinden

04.11.1983

NEW YORK (CW) - Erweiterungen Ihres Distributed Office Support System (DISOSS) und ihres Professional Office System (PROFS) kündigt jetzt die IBM an. Das Unternehmen will damit versuchen, bisher inkompatible Bürosysteme miteinander zu verbinden.

Eigenen Aussagen zufolge hat IBM das 1980 proklamierte Unternehmensziel, Bürosysteme miteinander zu verbinden, jetzt nahezu erreicht. Nach seiner neuesten Ankündigung gewährt der Hersteller nun auch Support beim Austausch von Briefen, Memos und anderen Schriftstücken zwischen den Verteilten Datenverarbeitungssystemen 8100 und 5520 sowie dem Schreibsystem.

Diese Unterstützung realisierte IBM, indem DISOSS unter MVS oder DOS/VSE im SNA-Netzwerk läuft. Ermöglicht wurde dies durch eine Erweiterung von SNA mit der Bezeichnung Systems Network Architecture Distributed Services (SNADS), die nach Aussage von IBM den Rahmen für den Dokumentaustausch zwischen verschiedenen Systemen darstellt.