Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.1991 - 

BVB: 1991 gleichwohl günstige Entwicklung

Inlandsboom verdirbt der Bürobranche Handelsbilanz

MÜNCHEN (CW) - Das Aussenhandels-Defizit der deutschen Büro-, Informations- und Kommunikationsindustrie hat sich "dramatisch zugespitzt".

Nach Darstellung des Bundesverbandes Büro- und Informationssysteme (BVB) ist die Entwicklung auf das starke Inlandsgeschäft, besonders im Osten, zurückzuführen. So haben die Importe nach Beobachtungen des Verbandes um 15,5 Prozent zugenommen, die Ausfuhren hätten sich dagegen auf nur 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr summiert. Unter dem Strich ergab sich für das vergangene Jahr ein Defizit von sieben Milliarden Mark.

Die Kennzahlen der Branche zum Jahresabschluß werden laut BVB dennoch erfreulich sein. Über die Hälfte der Verbandsmitglieder hätten bisher um mehr als zehn Umsatzprozente zugelegt; der Durchschnitt der Software-Anbieter sei gar um 20 Prozent gewachsen.