Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.12.1978 - 

Das Terminal Silent 765, ein Knüller für weniger als 8000 Mark:

Innovationsschub durch Preissenkung

FREISING (pi) - Neue Anwender und neue Märkte werden nicht durch fortschrittliche Technologie allein erobert sondern auch mit Kampfpreisen. Texas Instruments praktiziert diese Marketing-Strategie scheinbar erfolgreich. Mit der angekündigten Preissenkung für die Datenterminals Silent 700 und Omni 800 zeigt Tl jetzt auch im Gebiet der Datenverarbeitung seine Offensivtaktik.

Weniger als 6000 Mark kostet das Einzelstück des Terminals Silent 745 mit Akustikkoppler. Der Preisknüller ist jedoch das Terminal Silent 765, das erste portable Druckerterminal mit Magnetblasenspeicher. Für weniger als 8000 Mark bietet dieses Terminal zusätzlich 20 K Byte nichtflüchtige Speicherkapazität und ein komfortables Dateiverwaltungssystem mit Editierfunktionen.

Damit wird, laut TI, auch für kleinere Anwender der Dialog mit dem Computer wirtschaftlich interessant. Ohne kostspielige Datenübertragungseinrichtung kann man damit auf die Leistung eines Computers zurückgreifen, wo immer und wann immer sie benötigt wird. Ein beliebiges Telefon genügt. Die Anschaffungskosten für das Terminal amortisieren sich in weniger als drei Jahren schon durch Einsparen der Modemgebühren.

Aktuelle und rasche Informationsmöglichkeit und vereinfachte Arbeitsabläufe durch Einsatz der "Reiseterminals" erhöhen die Effektivität der Organisation und lassen weitere erhebliche Wirtschaftlichkeitsvorteile erwarten.

Bei Versicherungen, Banken, Presse und Versandhandel werden die Silent 700 Terminals von TI speziell für den Außendienst eingesetzt. Auftragserfassung, Abfrage von Lagerveränderungen, Bestellwesen sowie Editieren und Übermitteln von Berichten, sind nur einige Einsatzmöglichkeiten .

Last but not least hat TI auch die Preise seiner Terminals mit Matrix-Nadeldruckern reduziert. Mit weniger als 5000 Mark für das bewährte RO-Modell 810 und unter 7000 Mark für das KSR 820 Terminal bei Einzelstückabnahme führt TI am unteren Ende der Preisskala in diesen Leistungsklassen. Bedienungskomfort, Druckwegoptimierung und eine hohe Lebensdauer des Druckkopfes (bis zu 150 Millionen Zeichen) kennzeichnen diese Klasse der 150-Zeichen-pro-Sekunde-Terminals .

TI will mit diesen aggressiven Preis-/ Leistungspaketen auf dem deutschen Markt für Datenterminals die gleiche Position erreichen, die das Unternehmen auf dem US-Markt bereits innehat.

Informationen: Texas Instruments Deutschland GmbH, Unternehmensbereich EDSD, Kepserstraße 33, 8050 Freising, Tel.: 0 8161/80 43 55.