Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Kodak AG

Innovatives Dokumenten-Management

Das Unternehmen Kodak präsentiert sich auf der CeBIT auch mit einer Reihe von Lösungen für die digitale Erfassung, den Rückgriff und die Archivierung komplexer Daten und Dokumente.

Der aktuelle Dokumentenscanner "3520 DP" von Kodak verfügt über integrierte Bildverarbeitungstechnologien, mit denen sich die Scan-Produktivität deutlich steigern lassen soll. Dabei ermöglichen die Kodak-Optik und -CCD-Sensoren laut Angaben des Herstellers eine exakte Randerkennung sowie eine detailliertere Wiedergabe von Schriften und Halbtönen.

Für eine dynamische Optimierung der Imagequalität soll die Adaptive-Treshold-Processing- (ATP-)Technologie sorgen, während der Dokument Image Manager (DIM) schräg eingezogene Dokumente erkennt, diese automatisch wieder ausrichtet und zudem störende, schwarze Ränder entfernt. Die Scan-Geschwindigkeit gibt der Hersteller mit 85 Seiten pro Minute an.

Der "Intelligent Microimage Scanner" digitalisiert 16-Millimeter-Mikrofilme. Als Ausgabeformat stehen Tiff oder JPEG zur Auswahl. Der Scanner soll die unterschiedlichen Dokumentengrößen automatisch erkennen. Die digitalisierten Bilder lassen sich laut Hersteller über bestehende Netzwerke weltweit verschicken.

Mit dem "Document Archive Writer" von Kodak können digitale Dokumente im Tiff-Format direkt aus einem Dokumenten-Management-System übernommen und auf Film geschrieben werden. Die Geschwindigkeit beträgt bis zu 240 Seiten pro Minute bei 40-facher Verkleinerung und 200 dpi Auflösung des Tiff-Bildes. Die mitgelieferte Software ermöglicht eine entsprechende Verwaltung der Dokumente auf dem Film.

Informationen: Kodak AG, Hedelfinger Straße 60, 70327 Stuttgart,

Tel: 0711/406 0, Fax: 0711/406 5385,

Internet: http://www.kodak.de

Halle 1, Stand 6 d1