Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Durchschnittliche Wachstumsrate von 88 Prozent: \


10.07.1987 - 

Input-Studie über EDI-Dienste in den USA

LONDON (pi) - Ein US-Marktvolumen von 1,9 Milliarden Dollar prognostiziert die Londoner Marktforschungsgesellschaft Input dem Bereich Electronic Data Interchange (EDI) für das Jahr 1992. Die durchschnittliche Wachstumsrate pro Jahr bei dieser Form des Datenaustausches lag bisher bei 88 Prozent.

Der EDI-Markt mit seinen Netzwerk- und Computerdienstleistungen erreichte 1986 insgesamt 46 Millionen US-Dollar. Unter Electronic Data Interchange versteht Input den standardisierten elektronischen Datenaustausch von Geschäftsinformationen zwischen entsprechenden Unternehmen. Unterschiede zwischen Protokollen, Datenformaten und Prozessoren entfallen. Diese Technik trägt zu Einsparungen bei den Transaktionen bei und führt zu einem reduzierten Fehleraufkommen beim Einloggen in die Dienste. Genützt wird EDI in erster Linie für die Abwicklung von Verkäufen und Bestellungen sowie von Versicherungs-Vorgängen als auch zur Verteilung von logistischen Informationen.

Die neue Expertise mit dem Titel "U.S. EDI Services, 1987-1992" beschreibt die EDI-Aktivitäten in 23 Industriezweigen. Ein begleitender Report (EDI Service Provider Profiles) setzt sich mit 19 EDI-Diensten auseinander und berichtet über neun Gesellschaften, die solche Dienste planen oder einführen. Als Firmen nennt Input in diesem Zusammenhang Automatic Data Processing MCI, Telenet und die Bell Operating Companies. Die Studie analysiert auch die Akzeptanz dieses Kommunikations-Angebotes und gibt Ausblicke auf zukünftige Verbesserungen bei den EDI-Basisdiensten.

Informationen: Input Ltd, 41 Dover Street, London W1X 3RB, Telefon 0044/01/493-9335.