Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.2002 - 

FC-Schaltzentrale

Inrange-Switch mit 256 Anschlüssen

MÜNCHEN (CW) - Inrange Technologies liefert ab sofort einen Fibre Channel Director aus, der mit 256 Ports ausgestattet ist.

Das jüngste Mitglied der Produktfamilie "IN-VSN FC/9000" bietet einen redundant ausgelegten, "non-blocking Core"-Switch, der sich zum Aufbau großer Speichernetze eignet. Selbst Mainframes können über die Ficon-Schnittstelle in so ein Netz eingebunden werden. Die Schaltzentrale arbeitet auch mit Switches anderer Hersteller zusammen, die als "Edge"-Devices am Netzrand eingesetzt werden können. Damit ließen sich kleinere SANs über den FC/9000 zu einem großen Speichernetz zusammenschalten. Anwender von Inrange-Directors mit 64 oder 128 Ports sollen auf die neue Plattform migrieren können. (kk)