Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.1995

INRIA betreut Web-Konsortium in der Alten Welt

PARIS (IDG) - Der europaeische Arm des World Wide Web Consortium (W3C) hat Frankreich als Sitz fuer seine Aktivitaeten gewaehlt. Das W3C, das 1993 am amerikanischen Massachusetts Institute of Technology (MIT) gegruendet wurde, setzt sich fuer eine weltweite Standardisierung der WWW-Protokolle ein. Da das Genfer CERN, 1989 die Geburtsstaette des World Wide Web, sich in finanziellen Schwierigkeiten befindet, bekam das franzoesische Computerforschungsinstitut "INRIA" den Zuschlag. Dem W3C gehoeren bereits knapp zwanzig europaeische Unternehmen an.