Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1983 - 

Neuer Prozessor von Control Data:

Insatz erhöht Cyber-Rechenleistung

MINNEAPOLIS (cw)-Einen Insatzprozessor, der die Rechenleistung der Systemfamilie Cyber 170/800 in einer 04-Prozessor-Konfiguration auf 10 Miliarden Operationen pro Sekunde erhöhen soll stellte jetzt die Control Data Corp. vor.

Das Produkt soll nach Aussage des Anbieters in rechenindensiven kommerziellen und wissenschaftlichen Anwendungen zum Einsatz kommen. Genannt wurden in diesem Zusammenhang Strukturanalysen sowie die Bereiche Erdölexploration, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau Wettervorhersage sowie die Verarbeitung von Bildern und Signalen

Der Hersteller schreibt die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Cyber-plus einer Ringarchitektur zu, die es ermöglicht soll, bis zu 16 Prozessoren miteinander zu verbinden. Die Neuentwicklung arbeitet laut Control Data in einer Multiprozessor Konfiguration mit 8-, 16- und 32-Bit-Integer-sowie in einer weiteren Version mit 64-Bit-Gleitkommazahlen. Jeder Prozessor verfügt über 256 K 64-Bit-Worte-Speicherkapazität und läßt sich auf 512 K 64-Bit-Worte erweitern.

Die Grundversion von Cyber-plus umfaßt eine 6-Bit-Integer-Einheit und einen 256 K Wortespeicher. Das System ist ab 735 000 US-Dollar erhältlich, mit allen verfügbaren Optionen kostet es 1,6 Millionen US

Dollar. Die Auslieferungen sollen im dritten Quartal 1984 erfolgen.