Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IBM-Rechenzentren:

Integration Daten- und Textverarbeitung

14.12.1979

ZÜRICH (sg) - Dem gegenwärtig vorherrschenden Trend einer zunehmenden Integration der Daten- mit der Textverarbeitung tragen die IBM-Rechenzentren auf ihre Weise Rechnung. Als Dienstleistungsbetrieb für "EDV außer Haus" sind sie in der Lage, nun auch interessante Textverarbeitungslösungen anzubieten.

Sie betreffen Warenverteilung, Touristik, Spedition, Spitaladministration, Personalinformation, öffentliche Verwaltung, Liegenschaftsverwaltung, Ausleihdienste.

Für Textverarbeitungsaufgaben steht das Informationssystem IBM 8100 zur

Verfügung. Es kann beim Kunden aufgestellt werden und mit den großen EDV-Anlagen der IBM-Rechenzentren im Sinne eines Distributed Data Processing zusammenarbeiten. Dabei können eine Reihe von anpassungsfähigen Lizenzprogrammen eingesetzt werden. Diese vorgefertigten Programme sollen praktisch alle Bereiche der Textverarbeitung, wie Redigieren, Nachführen, druckfertig Aufbereiten, Nachschlagen etc., abdecken.

Für Textverarbeitung mit hohen Anforderungen an die Druckqualität stehen neben diversen Druckern im Rechenzentrum, wie beispielsweise einem Inkjet-Drucker, den lokalen 8100-Benutzern nun auch neue Typenraddrucker IBM 7436 zur Verfügung.