Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.10.1983

Integration ist erste CAD-Pflicht

MÜNCHEN (CW) - Hohe Produktivitätssteigerungen sind mit CAD-Systemen nur bei einer integrierten Verarbeitung zu erreichen. Diese Auffassung vertrat Professor G. Spur auf dem parallel zur Systems laufenden CAD-Kongreß.

Grundlage für die Integrationsfähigkeit der Aufgaben im Unternehmen sei dabei der produktorientierte Informationsfluß. Spur nannte die Punkte, an denen gezielte Integrationsmaßnahmen ansetzen könnten: die rechnerinterne Darstellung, die Datenbank und die Systemschnittstellen. Besonders die rechnerinterne Darstellung könne einen Integrationskern bilden.

Die Anwendung integrierter CAD-Systeme, so Spur weiter, habe gegenüber der Verwendung von Einzelsystemen weitergehende Auswirkungen auf die Arbeitsweise des Anwenders und dessen betriebliche Organisation. Für eine Vereinfachung der Integrationsmaßnahmen sind nach Ansicht des Berliner CAD-Fachmannes weitere Entwicklungen hinsichtlich Standardisierung und Hardwareausrichtung notwendig.