Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.06.1981

Integration läßt warten

LONDON (VWD) - Die Bedeutung der Software wird in den kommenden Jahren immer stärker zunehmen. Wie Koji Kobayashi, Chairman der Nippon Electric Co Ltd., vor den Londoner Welt-Elektronikkonferenz sagte, beträgt das Verhältnis Computer-Software zur Hardware heute etwa 70:30.

Sollte der gegenwärtige Trend in der Entwicklung anhalten, werde dieses Verhältnis in zehn Jahren 90:10 erreicht haben. Die Integration von Computer- und Telekommunikationstechnologie hält Kobayashi nicht vor einem erheblichen Kostenrückgang bei Software für wahrscheinlich. Trotz aller Anstrengungen, die weltweit in der Software-Entwicklung unternommen werden, dürfte das Problem der Vergleichbarkeit von Software-Qualität und -Verläßlichkeit mit der von Hardware nicht vor Ablauf der nächsten zehn bis 20 Jahre gelöst sein.