Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2000 - 

Seeburger

Integration ohne Programmieraufwand

Die Seeburger AG, Bretten, will mit dem "Business Integration Server (Bis)" die Interoperabilität von Applikationen im Umfeld von B-to-B- und E-Business fördern. Ferner stellt das Unternehmen ein neues Produkt für den CAX-Bereich vor.

Der skalierbare Integrations-Server läuft unter Windows NT, Linux/Unix und AS/400 sowie Maschinen mit Java-2-Plattform-Unterstützung und integriert verschiedene proprietäre Schnittstellen und Anwendungen. Wichtige Bestandteile von Bis sind der Java-basierte "Business Integration Converter" sowie die "Business Applications". Die Tools ermöglichen die Integration verschiedener Dokumentenarten und Dateitypen via EDI bis hin zur automatisierten Abbildung sowie Abwicklung von Geschäftsprozessen über Intra- und Extranet. Konvertiert werden laut Anbieter Formate wie Edifact, VDA, Odette, sowie alle XML-Variationen, etwa Biztalk oder Rosettanet. Für die Verbindung zu ERP-Systemen stehen fertige Adapter wie der zertifizierten R/3-XML-Konnektor zur Verfügung.

Außerdem stellt das Unternehmen mit "Engineering- und Productdata Exchange (EXP)" ein neues Produkt im CAX-Bereich vor: Die Software soll den voll automatisierten, Workflow-basierten Engdat-Versand und -Empfang ermöglichen.

Ziel ist ein verbesserter Datenfluss im Konstruktionsprozess und die schnelle Informationsweitergabe zwischen verschiedenen Engineering-Umgebungen über eine plattformunabhängige Benutzeroberfläche. Laut Hersteller lässt sich EPX dabei mit Hilfe von XML- und Datenbankschnittstellen in EDM/ PDM-Systeme integrieren.

Informationen: Seeburger AG,

Edisonstraße 1, 75015 Bretten,

Tel.: 07252/96-0, Fax: 07252/96-2244,

E-Mail: m.mueller@seeburger.de,

Internet: www.seeburger.de,

Halle A2, Stand 405/508