Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.1991

Integration von PCs in CTOS-Systeme

SULZBACH (pi) - Mit den Programmen "Microsoft, Windows 3.0, "PC Emulator 4.l", "Clustershare 2.0" und "DPMI" von Unisys lassen sich DOS-kompatible PCs in die CTOS-Rechnerwelt integrieren.

Der PC Emulator 4.1 ermöglicht CTOS-Arbeitsstationen mit 386-Prozessor, gleichzeitig mehrere virtuelle 8086-DOS-Anwendungen auszufahren. Bei diesem Paket wird Windows 3.0 mitgeliefert. Voraussichtlich Mitte 1991, mit dein nächsten Release des PC Emulator, soll außerdem die Komponente DPMI auf den Markt kommen. Damit unterstützen CTOS-Rechner nach Angaben des Unternehmens die erweiterten DOS-Anwendungen. Den Durchsatz von Clustershare-Netzen erhöht dem Anbieter zufolge das Programm Clustershare 2.0. In ein CTOS-Netz integrierte PCs können damit die Netzwerk-Ressourcen nutzen.