Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.07.1994

Integrativer Ansatz fuer Ethernet und Token Ring UB Networks liefert modulare Hub-Loesungen fuer Workgroups

BERLIN (CW) - Die frischgebackene UB Networks - vormals Ungermann- Bass - beginnt, die Luecke zwischen Desktop- und High-end-Loesungen in ihrem Portfolio zu schliessen. Die Kalifornier stellten fuer ihre "Access/Workgroup"-Serie Stackable Hubs vor, die speziell zur Erweiterung von Workgroups und Branch Offices konzipiert wurden.

Knapp ein Jahr nach seinem Amtsantritt als Chef von Ungermann-Bass hat Roel Pieper eines seiner Vorhaben in die Tat umgesetzt. Pieper, der damals die starke Orientierung seines Vorgaengers an High-end-Loe- sungen sowie die fehlende Modularitaet von UB- Komponenten kritisierte, versucht mit der neuen Produktserie, dem Anwender mehr Flexibilitaet zu bieten.

Mit den Stackable Hubs sollen Loesungen fuer einzelne Abteilungen oder Aussenstellen mit bis zu 40 Nutzern realisierbar sein, die im unternehmensweiten Netz integriert werden koennen.

Zur Access/Workgroup-Serie gehoeren unter anderem die 16- und 24- Port-Ethernet-Hubs "Access/Stax", der 24-Port- "Access/Trax" fuer Token-Ring-Netze sowie der "Microhub", ein 10Base-T-Repeater-Hub.

Der Access/Stax 16 ist fuer 10Base-T-LANs konzipiert und mit 16 Ports sowie Management-Merkmalen ausgestattet, wobei sich nach Angaben des Herstellers bis zu zehn solcher Knoten stapeln lassen. Ueber 24 Ausgaenge verfuegt hingegen der Access/ Stax 24, der fuenffach stapelbar ist. Er beinhaltet darueber hinaus laut UB Networks die Features Lastenausgleich und Segmentierung.

Der Access/Trax wurde fuer Arbeitsgruppen in Token-Ring- Netzen entwickelt. Zu seinen Leistungsmerkmalen gehoert die Eliminierung von Fehlern, Beacons und Jittern. Jede Einheit unterstuetzt 22 Ports fuer die Geraeteanbindung plus I/O fuer die entsprechend moegliche Ringerweiterung.

Der Microhub ist ein 10Base-T-Repeater-Hub mit geringer Port- Bestueckung, der in zwei Versionen ausgeliefert wird: eine Ausfuehrung mit neun RJ-45-Ausgaengen und ein Modell mit acht 10Base-T-Ports sowie einem BNC-Anschluss fuer die Verbindung von duennem Koax mit Ethernet-LANs. Mittels eines sogenannten Uplink- Switches kann der Microhub wie es bei UB Networks heisst, mit anderen 10Base-T-Hubs und Konzentratoren verbunden werden.