Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.10.2007

Integrierte Bildoptimierung

Jürgen Kotschenreuther
Der "Stylus DX9400F" von Epson ist ein 4-in-1-Gerät zum Scannen, Kopieren, Drucken und Faxen. Es verfügt außerde m über eine Software für die Korrektur und Optimierung von Fotos.

Von Jürgen Kotschenreuther

Der "Stylus DX9400F" von Epson ist ein Multifunktionsgerät mit automatischem Dokumenteneinzug (maximal 30 Seiten) zum Scannen, Kopieren, Drucken und Faxen. Faxe werden ab rund drei Sekunden pro Seite versandt (bei Verwendung eines 33,6 KBit/s-Modems). Drucken und Kopieren kann das Gerät bis zu 32 Textseiten pro Minute, und der Ausdruck eines 10x15-cm-Fotos dauert 26 Sekunden.

Das Gerät verwendet Epson DuraBrite-Ultra-Tinten in separaten Patronen. Großvolumige Schwarztanks erlauben eine Reichweite von circa 385 Seiten gemäß ISO/IEC 24711/24712.

Der Rechner kann beim Drucken, Kopieren und Faxen ausgeschaltet bleiben, dank 6,3-Zoll-Display (für die Bildvorschau) und Direktdruck von Fotos von Speicherkarten oder Digicams via PictBridge bei Bedarf auch kabellos über ein optionales WLAN-Interface. Den Fotofans bietet der neue Epson eine automatische Bildkorrektur für Digitalbilder, die direkt am Drucker eingelesen werden können. Das "PhotoEnhance" genannte Tool erkennt, ob das Motiv ein Porträt zeigt, eine Landschaften- oder Architekturaufnahme und passt die Farben entsprechend an.

Auch beim Scannen und Kopieren unterstützt der Epson Stylus DX9400F die Nutzer. Ausgeblichenen Dokumenten verleiht die Automatikfunktion "Easy Photo Fix" frischere Farben und entfernt auch Staub und Kratzer. Lästige Tipparbeit beim Abschreiben längerer Texte übernimmt die OCR-Texterkennungssoftware "ABBYY FineReader".

Die Druckqualität gibt der Hersteller an mit bis zu 5.760 dpi optimierter Auflösung auf geeigneten Medien, Fax-Kurzwahl per Tastendruck ist für 60 Namen und Nummern möglich. Unternehmen können das PBX-fähige Gerät direkt an ihre Telefonanlage anschließen.

Das Gerät ist ab November verfügbar und kann bei allen neun Epson-Distributoren bezogen werden, so beispielsweise bei Also, Ingram und Tech Data. Für Anfragen steht dem Fachhandel eine Hotline unter der Nummer 01805 234-180 zur Verfügung. Der Händlereinkaufspreis (HEK) beträgt 133,87 Euro. HAF