Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1987 - 

Tandem Computers GmbH:

Integrierte Netzwerklösungen stehen im Vordergrund

Die Tandem Computers GmbH aus Frankfurt präsentiert auf der diesjährigen Systems zum Thema Kommunikation und Integration zusammen mit seinen Software-Partnern drei neue Systeme und branchenspezifische Software.

Die anwenderorientierten Lösungen werden auf dem System Tandem NonStop VLX in einer Ausbaustufe mit vier parallelen Prozessoren a acht Mbyte und dem schnellen Magnetplattensystem XL8 eingesetzt. Die Systeme sind in ein weltweites Kommunikationsnetzwerk mit über tausend Rechnern im Online-Zugriff verbunden. Außerdem ist der Zugang auf öffentliche Datenbanken und Nachrichtensysteme wie Telebox oder Mailbox möglich.

Als neues Produkt wird der Arbeitsplatzrechner Tandem PSX erstmals in Deutschland vorgestellt, wobei gleichzeitig ein Anschluß an das NonStop-VLX-System zu sehen ist. Hinzugekommen ist auch der Unix-Rechner Tandem LXN.

Hervorzuheben ist des weiteren Multilan als Satz von Hard- und Softwareprodukten, mit denen sich Netbios-kompatible lokale Netzwerke (LANs) an ein Tandem-System anschließen lassen. Dadurch können eine Vielzahl von LANs an ein Tandem-System angeschlossen werden einschließlich des IBM-Token-Ring und PC-Netzwerkes sowie des Net/ One von Ungermann-Bass und des Systek-Systems 6000.

Multilan bewirkt eine Steigerung von Leistung und Funktionalität eines lokalen Netzwerks durch Ausdehnung der Vorteile von Tandem-NonStop-Systemen auf alle Personal Computer. Durch den auf dem Tandem-System basierenden Datei- und Druckerserver von Multilan ist es PC-Benutzern möglich, in einer in Fehlertoleranz, Erweiterungsfähigkeit und Datenintegrität vollkommen integrierten Umgebung zu arbeiten. Die Multilan-Verbindung ermöglicht es, mit MS-DOS 3.1 Anwendungen zu arbeiten und gleichzeitig die Vorteile größerer Ressourcen, eines hohen Durchsatzes und verteilter Verarbeitungsmöglichkeiten von Tandem Systemen zu nutzen.

Zusammen mit dem Softwarehaus PSI demonstriert Tandem das integrierte Bürokommunikationssystem für Verwaltung und Produktion "NonStop-Office". Bestandteile dieses modularen Systems sind beispielsweise Textverarbeitung mit einer identischen Benutzeroberfläche beim Arbeiten auf dem lokalen PC oder online an den Tandem-Host, Archivsystem, Terminplanung, Telex und elektronische Post. Darüber hinaus hat NonStop-Office offene Schnittstellen, um Kundenapplikationen leicht integrieren zu können. Alle Anwendungen sind netzwerkfähig und durch Standard-Software in der Lage, auf Datenbestände anderer Rechner zuzugreifen.

Tandem schließt den Macintosh an

Neues auch für die Benutzer des Apple Macintosh: Das Softwareprodukt MacMenlo bietet einen Anschluß an die ausfallgeschützten Online-Systeme von Tandem. Die 65XX-Emulation auf dem Macintosh unterstützt alle Übertragungsformate der Tandem Standard-Terminals wie Zeilenmodus und Blockmodus; die Emulation bietet zusätzlich die Arbeitsoberfläche des Macintosh mit der Maus, die "fensterlt". Zusammen mit dem Programmpaket "Graphic Toolbox" ergibt sich die Möglichkeit, eine Pathway-Anwendung mit grafischen Zusatzinformationen auszustatten, also einen Standard-Masken-Dialog um Bildelemente oder ganze Bilder zu erweitern. Dies nutzt beispielsweise das amerikanische Rote Kreuz zur Suche vermißter Jugendlicher. Als Beispielsanwendung auf der Systems zeigt Tandem ein Lagerverwaltungssystem mit grafischer Anzeige der Artikel und weiteren grafischen Zusatzinformationen, so wie es etwa bei Eingangs- oder Qualitätskontrollen eingesetzt wird. Ferner ist ein Personen- Auskunftssystem zu sehen.

Auf dem Bildschirmtext-Gebiet schließlich präsentiert das Frankfurter Unternehmen die Möglichkeit, auf einem Btx-Terminal in und aus Bildschirmtext Telexe abzusetzen.

Informationen: Tandem Computers GmbH, Ben-Gurion-Ring 164, 6000 Frankfurt am Telefon: 069/50 07-2 17. Halle 24, Stand B4