Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985

Integrierte Pakete vielfach überladen

WELLESLEY (CW) - Gut die Hälfte der Möglichkeiten, die integrierte Softwarepakete bieten, wird nicht genutzt - so die Aussage einer Studie der Venture Developement Corporation aus Wellesley in Massachusetts. Dennoch prognostiziert das Marktforschungsunternehmen diesen Produkten eine positive Zukunft.

Der Report mit dem Titel "Integrated Software Packages for Personal Computers: 1983 to 1988" deckt aber auch Schwachstellen dieses Marktsegmentes auf. So haben die Marktforscher herausgefunden, daß die Hersteller integrierter Pakete ihren Hauptkundenkreis in der Ebene des mittleren Managements sehen. Diese Anwendergruppe mache aber nur knapp 20 Prozent der User aus. Weitaus stärker vertreten sind Mitarbeiter aus den Fachabteilungen.

Das größte Potential für Anwendungen integrierter Pakete liege in den Bereichen des Rechnungswesens, der Finanzplanung sowie der allgemeinen Verwaltung. Hier komme die Fähigkeit dieser Pakete, von Grafikanwendungen zu Textverarbeitung zu wechseln, besonders zum Tragen.

Die Autoren der Studie warnen die Software-Manufakteure aber auch, ihre Pakete mit zu vielen Funktionen zu überladen. Neue Inhalte werden sich nur dann durchsetzen, wenn sie dem Bedürfnis der Anwender nach einer Vereinfachung entgegenkommen.