Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.1999

Integrierter Online-Versand

MÜNCHEN (pi) - Die Internet-Startup-Company Iship.com Inc. will vor allem den Betreibern kleiner und mittelgroßer Web-Shops bei der Auslieferung ihrer Waren zum Online-Kunden unter die Arme greifen. Dazu bringen die Amerikaner den ersten komplett Web-basierten Lieferservice auf den Markt.

Einen Internet-Laden kann inzwischen jedermann mit wenigen Mausklicks eröffnen. Wenn die Kunden dann tatsächlich bestellen, schätzen viele die Auswahl zwischen mehreren Liefermöglichkeiten. Iship integriert nun unter einer einheitlichen Oberfläche die Angebote unterschiedlicher Versandunternehmen und macht sie durchschaubar. Von ihrer Web-Site aus klinkt sich Iship sogar in die Statusüberwachung der Paketdienste ein.

Die Firmengründer wissen, wovon sie sprechen: Sie zeichneten für das komplexe Tracking-System des Branchenführers UPS verantwortlich. Mit Hilfe von Iship können Kunden Versandmodalitäten, Lieferzeiten und Preise auf ihren Wohnort bezogen vergleichen und auswählen. E-Commerce-Anbieter müssen lediglich für Verträge mit den gewünschten Lieferunternehmen sorgen. Iship ist in den USA für Ende Februar angekündigt. Erst in etwa 18 Monaten will die Firma auch international tätig werden.