Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ergänzung für Philips-TK-Systeme


12.10.2001 - 

Integriertes Voice-Messaging

ESCHBORN (CW) - Die Philips Business Communications GmbH hat den "Voicemanager 505" für ihre TK-Systemfamilie "Sopho iS3000" überarbeitet. So wurde das Voice-Messaging-System um leistungsstarke Tools für eine Ethernet-basierte Fernwartung erweitert. Darüber hinaus verfügt es nun über mehr Funktionen für den Einsatz in Hotelumgebungen.

Mit dem Voicemanager, der in drei Ausbauoptionen mit zwei, vier und acht Ports erhältlich ist, adressiert Philips vor allem kleinere und mittlere Unternehmen. Die Anschaltung des Geräts erfolgt über eine digitale Schnittstelle der Sopho Telefonanlagen.

Konfiguriert und Eingestellt wird der Voicemanager über eine HTML-basierte Benutzeroberfläche. Diese steht auch für die Fernwartung per Modem oder Ethernet zur Verfügung. So können via Browser Voice-Mail-Empfang für die Mitarbeiter, die automatische Vermittlung externer Anrufer und Audiotext-Ansagen mit Routineauskünften eingerichtet werden.

Als Ergänzung ist für die Hotelbranche das Zusatzpaket "Hospitality" erhältlich, das auf die Anforderungen des Gastgewerbes zugeschnitten ist. So haben Hotelgäste unter anderem die Möglichkeit, eigene Voice-Mail-Boxen einzurichten. Zudem lassen sich Infolines erstellen, über die die Gäste Auskünfte abrufen können.