Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.09.1995

Intel arbeitet an PCI-Chipsatz fuer Low-Cost-P6

SAN MATEO (IDG) - Eigentlich ist Intels Pentium-Nachfolger "P6" ein Prozessor fuer PC-Server. Das genaue Datum fuer die Markteinfuehrung steht noch nicht fest, dennoch konkretisieren sich Geruechte ueber eine zweite, leicht abgespeckte Version des Chips, die auch fuer Einzelplatz-Rechner geeignet sein soll. Bis Ende des Jahres, spekuliert die CW-Schwesterpublikation "Infoworld", wird Intel den entsprechenden P6-Prozessor mit einer Taktrate von 150 Megahertz auf den Markt kommen. Dafuer arbeite Intel auch an einer Billigversion des Chip-Satzes (Projektname: "Mars"), der den Prozessor mit der gesamten Peripherie verbindet (zum Beispiel Speicher- und Bus-Controller-Bausteine). Der bisher geplante Chipsatz "Orion" oder "PCI-Set" sei fuer Einzelplatz-PCs zu teuer, ausserdem seien einige Funktionen wie die doppelte PCI-Bus- Schnittstelle nur fuer Serversysteme sinnvoll.