Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.02.1991 - 

32-Bit-Prozessor basiert auf dem Multibus

Intel bringt 386SX-Platine für industrielle Anwendungen

FELDKlRCHEN (pi) - Einen Einplatinen-PC auf Basis des 32-Bit Prozessors 386SX im Multibus-Format kündigt die bei München ansässige Intel GmbH an. Das Produkt ist für den Einbau in industrielle, medizinische und wissenschaftliche Geräte konzipiert.

Die Platine hat einen 16-Megahertz-Prozessor mit bis zu 8 MB Hauptspeicher, der aus Standard-SIMM-Modulen besteht. Ferner sind zwei 32-Pin-Sockel für Zusatzspeicher wie EPROM, Flash-Speicher oder SRAM vorhanden. Die Speichersockel lassen sich entweder für Dual-Port-Speicher oder für ROM-residente Betriebssysteme nutzen. Festplatten- und Floppy-Laufwerke, Tastatur und Maus können angeschlossen werden zudem sind eine parallele und zwei serielle Schnittstellen integriert. Über zwei Steckverbinder hat der Anwender die Möglichkeit, beliebige iSBX-Module zur Erweiterung der Ein- und Ausgabe-Systeme einzusetzen. Optional wird Intel zufolge ein Baustein mit erweiterter VGA-Grafik verfügbar sein.

Neben den Betriebssystemen MS-DOS, MS-DOS mit Windows und PC-Unix kann das Echtzeit-Betriebssystem iRMS von Intel verwendet werden. Zudem läßt sich nach Unternehmensangaben mit DOS als Task unter dem Intel-System iRMXIII (DOS/RMX) arbeiten.