Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.06.1979 - 

NCC '79: Viele neue Produkte für die Peripherie:

Intel bringt Halbleiterspeicher

NEW YORK (de) - Univac und Harris wählten die NCC '79 für die Premieren von Mainframe-Systemen, während Intel, Storage Technology, Memorex und Dataproducts mit neuen Peripheriegeräten aufwarteten. Erstmals zu sehen waren unter anderem auch Terminal-Novitäten von Texas Instruments, Lear Siegler und Applied Digital Data Systems (ADDS). Im Bereich der Textverarbeitung stellte Honeywell eine Familie von Bildschirmgeräten vor, die auf Mikroprozessoren basieren.

Mit der Ankündigung des Serie 1100-Einstiegssystems 1100/60, das zeitgleich in Europa freigegeben wurde (CW-NR 24 vom 15. Juni 1979), hat Univac als letzter der großen Universalrechner-Hersteller auf IBMs 4300 reagiert, wenngleich ein Firmensprecher betonte, "the announcement was not in reaction to anything".

Harris' Supermini "S800", neues Flaggschiff des US-Herstellers, soll um den Faktor 1,8 schneller sein als das bisherige Spitzenmodell 500 der "S"-Reihe. Der 48-Bit-Rechner (Pipeline-Architektur) wird in zwei Varianten angeboten: Das Modell S850 mit 960 KB Hauptspeicher und 12 MB virtuellem Speicher kann bis zu 96 Benutzer-Datenstationen unterstützen; das größere Modell S870 (2 MB Hauptspeicher, 12 MB Virtual-Speicher) erlaubt den interaktiven Betrieb von bis zu 128 Datenstationen. Beide Systeme arbeiten mit "Vulcan", dem virtuellen Betriebssystem der Harris-Minis. Fortran-, APL-, Basic-, Cobol- und RPG II-Programme können, nach Herstellerangaben, gleichzeitig ablaufen. Marktanalysen sehen das System S800 als Konkurrenz zur VAX-11/780 von Digital Equipment, wobei der Harris-Mini, von den Kenndaten her, größeres Leistungsvermögen haben müßte.

Honeywells neues Textverarbeitungssystem PPS 11 (Page Processing System), hinter dem sich ein Minicomputer Level 6 Modell 43 verbirgt, kann an IBM-Hostrechner in dezentralisierten Verbundsystemen angeschlossen werden. Interessant für Großanwender dürfte das Intel-Produkt "Fast-3805" sein ("Fast" steht für "Fast Access Storage Technology"), der erste RAM (Random Access Memory)-Halbleiter-Speicher, der konventionelle mechanische Plattensysteme ersetzen soll. Die "Fast-3805"-Einheit, bei der 16 K-Bit-RAMs verwendet werden, emuliert sowohl die IBM-Festkopfplatten 2305/2835 als auch die "Moving-Head" Modelle 3350/3830 des Marktführers. Die Intel-Speicher haben eine Kapazität von 12 bis 72 MB. Die Datenübertragungsrate wird mit 1,5 bis 2 MB pro Sekunde angegeben.

Während "Fast-3805" auf RAMs basiert, arbeiten die neuen Plattenprodukte von Storage Technology und Memorex mit "Charge-Coupled Devices" (CCD).

Die Terminal-Reihe "Omni 800" von Texas Instruments wurde um die Modelle 820 RO (Receive Only), 825 RO und 825 KSR (Keyboard Send/Receive) erweitert.

Dataproducts kam mit neuen "Gänseblümchen" (Daisy-Wheel)-Druckern zur NCC. Die OEM-Produkte tragen die Familien-Bezeichnung "D-50", die auf die Druckgeschwindigkeit von 50 Zeichen pro Sekunde hinweist.