Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1993

Intel fertigt Pentium-Chip in Rio Rancho

16.04.1993

RIO RANCHO/NEW MEXICO (CW) - Die Intel Corp., Santa Clara, wird ihr Chip-Werk in Rio Rancho, New Mexico, ausbauen. Kuenftig wollen die Kalifornier dort den neuen Pentium-Chip fertigen. Damit setzte sich Rio Rancho gegen die Werke in Arizona, Kalifornien, Oregon, Texas und Utah durch.

Rund 1000 neue Arbeitsplaetze wird der Ausbau der Fabrikationsstaette der Region New Mexico bescheren. Den kalifornischen Mikroprozessorhersteller wiederum kosten die Erweiterungsambitionen rund eine Milliarde Dollar. 1995 soll das Werk startklar sein.

Insgesamt will Intel in diesem Jahr rund 1,6 Milliarden Dollar in neue Werke beziehungsweise Anlagen investieren. Auch soll bis Ende 1993 feststehen, wo die Kalifornier die neue Produktionsstaette zur Fertigung der geplanten P6- und P7-Mikroprozessoren ansiedeln werden.