Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Im Rahmen eines weltweiten Projekts

Intel fördert IT-Fortbildung von Lehrern in Deutschland

17.03.2000
KÖLN (CW) - Mit dem Projekt "Lehren für die Zukunft" startet der Halbleiterhersteller Intel in Deutschland ein IT-Fortbildungsprogramm für 120000 Lehrer aller Schularten.

Das Programm ist Teil einer weltweiten Aktion, die Intel mit Microsoft und führenden PC-Herstellern gestartet hat. In modular aufgebauten Trainingseinheiten erlernen die Lehrer, Multimedia-Präsentationen zu erstellen, Internet-Suchmaschinen zu bedienen und Unterrichtseinheiten mit Hilfe der neuen Medien zu gestalten. Intel stattet zentrale und regionale Trainingszentren mit Informations- und Kommunikationstechnologien aus: In Bayern wurden die ersten Trainingsräume und Notebooks bereits übergeben.

Das weltweite Lehrerfortbildungsprogramm wird an die bildungspolitischen Richtlinien der Bundesländer angepasst.