Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.2009 - 

In US-Fabriken

Intel investiert sieben Milliarden Dollar

Intel will in den kommenden zwei Jahren seine Produktion in den USA modernisieren und dafür sieben Milliarden Dollar investieren. Der Schritt werde 7.000 Stellen von hochbezahlten Mitarbeitern sichern und sei das größte Investment des 41 Jahre alten Konzerns jemals in die Modernisierung der Werke.

Intel will in den kommenden zwei Jahren seine Produktion in den USA modernisieren und dafür sieben Milliarden Dollar investieren. Der Schritt werde 7.000 Stellen von hochbezahlten Mitarbeitern sichern und sei das größte Investment des 41 Jahre alten Konzerns jemals in die Modernisierung der Werke.

Der CEO des Chipherstellers dürfte andere Unternehmen auffordern, dem Beispiel von Intel zu folgen und im aktuellen Abschwung in Innovationen zu investieren. hält. "Wir investieren in Amerika, um Intel und die Nation bei Innovationen an forderster Front zu halten", sagte Intel-CEO Paul Otellini.

Unternehmen müssten in der Wirtschaftsflaute ihren Kunden einen Grund geben, neue Produkte zu kaufen. Dies sei die Lektion, die man aus den Erfahrungen früherer Krisen lernen könne. (Dow Jones/rw)